Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Pressemitteilungen

Keine Stallpflicht mehr: Hühner, Enten, Gänse und Co. dürfen wieder ins Freie

21.03.2017 - Das Landratsamt Ebersberg hat die Stallpflicht für Hühner, Enten, Gänse wieder aufgehoben.

Bis zum 20. Mai 2017 gültig bleibt die Verordnung über besondere Schutzmaßregeln in kleinen Geflügelhaltungen mit bis zu 1000 Tieren. Die Geflügelhalter sind nach wie vor verpflichtet, strikte Hygienemaßnahmen einzuhalten, wie beispielsweise Beschränkung der Anzahl der Personen, die Stallungen und Außenanlagen betreten und die Pflicht zum Anlegen einer betriebseigenen Schutzkleidung. Seit Mitte November 2016 mussten die Geflügelhalter ihre Tiere in geschlossenen Haltungseinrichtungen unterbringen, nachdem in Bayern Ausbrüche der hochpathogenen Geflügelpest bei Wildvögeln festgestellt worden waren. Hoch war das Risiko, dass sich das auslösende Virus H5N8 auf Hausgeflügelbestände ausbreitet. Jetzt hat sich die Lage entspannt. Das zeigen die vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) übermittelten Zahlen zu Untersuchungen von Wildvögeln. Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat nun bayernweit die Aufhebung der Stallpflicht angeordnet. Für die Verbraucher heißt das: Es gibt wieder Freilandeier. Auch Geflügelmärkte und Ausstellungen können stattfinden.

Öffentliche Bekanntmachung / Geflügelpest - Aufhebung der Allgemeinverfügung


  • Beschwerdemanagement
    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556
    Beschwerde-Formular
  • Amtsblatt
    Amtsblatt
  • Kfz-Zulassung
    Kennzeichen
  • Bau Portal Online
    Bau Portal Online
  • Sitzungen, Kreisgremien

    Bürgerinfoportal 

    Ratsinfoportal

  • Audit Beruf und Familie
    Audit Beruf und Familie
  • Auditierung RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen
  • Fastviewer Download
    Fastviewer Client Modul