Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Pressemitteilungen

FÖJ beim Naturschutz

22.03.2019 - Noch bis einschließlich 3. April 2019 kann man sich für das Freiwillige Ökologische Jahr 2019/2020 bewerben. Es beginnt am 1. September und ist ein Freiwilligendienst für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren. Eine Einsatzstelle ist die Untere Naturschutzbehörde im Landratsamt Ebersberg.

Die „FÖJler“ erwartet dort ein vielfältiges Betätigungsfeld mit Schwerpunkt Natur- und Artenschutz. Zu ihren Aufgaben gehört es z.B. Amphibien bei ihrer Wanderung zu helfen, Bienenweiden anzulegen oder die Praxis des richtigen Obstbaumschnittes zu erlernen. Neues Wissen über Ökologie und Umweltpolitik können sie sich quasi nebenbei erwerben. Weitere Informationen erhält man im Landratsamt unter der Telefonnummer (08092) 823 221. In Bayern können insgesamt 200 junge Frauen und Männer unter fachlicher und pädagogischer Anleitung Einblicke in ökologische Arbeitsfelder gewinnen und sich damit beruflich orientieren und qualifizieren. Details zum Bewerbungsverfahren findet man unter www.foej-bayern.de oder über die drei bayerischen FÖJ-Träger: Der Bund der katholischen Jugend (BDKJ), die evangelische Jugend in Bayern (EJB) und die Jugendorganisation des BUND Naturschutzes (JBN).


Auf dem Foto: Beim FÖJ in der Unteren Naturschutzbehörde fallen vielfältige Aufgaben an. Hier arbeitet eine Teilnehmerin bei der Mahd einer Streuobstwiese.


  • Beschwerdemanagement

    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556

    Beschwerde-Formular

  • Amtsblatt
    Amtsblatt
  • Kfz-Zulassung
    Kennzeichen
  • Sitzungen, Kreisgremien

    Bürgerinfoportal 

    Ratsinfoportal

  • RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen
  • Audit Beruf und Familie
    Audit Beruf und Familie
  • Fastviewer Client Modul