Suche

Aufklärung per Post für 6. Klassen im Landkreis Ebersberg

Meldung vom 14.07.2021

Neben der Beratung schwangerer Frauen und werdender Eltern zu den verschiedenen gesetzlichen Leistungen rund um Schwangerschaft und Geburt umfasst das Angebot der Schwangerenberatung am Landratsamt Ebersberg auch die Sexualpädagogik.

2021-07 Aufklärungspäckchen der Schwangerenberatung

Sozialpädagoginnen besuchen Schulklassen ab der 5. Jahrgangsstufe, sind Ansprechpartnerinnen für Lehrerinnen und Lehrer. „Da es uns im letzten Schuljahr aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen kaum möglich war in den Klassenzimmern präsent zu sein, haben wir für die 6. Jahrgangsstufen der Mittelschulen und Realschulen im Landkreis Ebersberg Pakete gepackt“, berichtet Maria Streit eine der Mitarbeiterinnen der Schwangerenberatung. „Dank der engagierten Nachfrage durch die Schulen konnten seit den Osterferien über 550 Schüler mit umfangreichen Materialien rund um die Themen Pubertät, Liebe, Sex und Verhütung versorgt werden“, so Streit. „Sexualpädagogik ist für uns mehr als nur Aufklärung. Unter sexualpädagogischer Arbeit verstehen wir, Kindern und Jugendlichen fachkundig und einfühlsam altersgemäße Informationen zu vermitteln, Erlebnisse und Erfahrungen verstehen zu helfen und Impulse für ihre weitere Entwicklung zu geben“, erklärt die Sozialpädagogin. Auch die Frage nach der individuell richtigen Verhütungsmethode stellten sich Jugendliche wie Erwachsene immer wieder. Gerade in Zeiten von HIV und Aids gehe es nicht nur darum, ungewollte Schwangerschaften zu vermeiden, sondern um einen sicheren Schutz vor der Ansteckung mit Geschlechtskrankheiten sowie einer möglichen HIV-Infektion oder Aidserkrankung. Nicht zuletzt könnten durch Präventionsangebote ungewollte Schwangerschaften, insbesondere im Teenageralter reduziert werden.

Jugendliche, Eltern, Jugendgruppen etc. und Multiplikatoren aus dem Landkreis können sich auch direkt an das Gesundheitsamt wenden und sich einzeln beraten lassen.
Sie erreichen die Schwangerenberatungsstelle telefonisch mit der Nummer (08092) 823 566 und per E-Mail mit der Adresse schwangerenberatung@lra-ebe.de.
Weitere Informationen auch auf der Website www.schwanger-in-ebersberg.de