Suche

Berufsschulzentrum Ebersberg rückt näher

Meldung vom 24.10.2019

Das geplante Berufsschulzentrum in Grafing-Bahnhof ist ein entscheidendes Stück vorangebracht. Landkreis und Stadt haben die Kostenaufteilung für den Grundstückskauf festgezurrt.

Plan der neuen Berufsschule

Der Landkreis übernimmt 75 Prozent, die Stadt 25. Der Kreistag hat das gestern einstimmig so beschlossen, der Bauausschuss der Stadt Grafing mit sehr breiter Mehrheit. Gewinnen wird auf jeden Fall die ganze Region, weil eine innovative Berufsschule an einem idealen Standort entstehen wird mit zukunftsweisenden Angeboten für junge Menschen – mit ganz klassischen Ausbildungsberufen, einem Schwerpunkt auf digitaler Bildung und einer Fachakademie für Erzieherinnen. Wenn alles nach Plan verläuft, kann sie in vier bis fünf Jahren eröffnet werden. Auf dem Foto (von links): Josef Niedermaier, Bauamtsleiter und Bürgermeisterin Angelika Obermayr aus Grafing, Landrat Robert Niedergesäß und Abteilungsleiterin Brigitte Keller.