Suche

Der neue Tarif kommt nach Ebersberg

Meldung vom 02.12.2019

Ab 15.12.2019 gilt der neue MVV-Tarif. Einfacher – gerechter – günstiger!

Landrat Robert Niedergesäß

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Fahrgäste,

ich freue mich, dass es den MVV-Landkreisen, der Stadt München und dem Freistaat gelungen ist, nach vielen Jahren und Verhandlungsrunden eine gelungene Tarifreform zu präsentieren: einfacher – gerechter – günstiger! Nach einer Nullrunde 2018 sinken die Fahrpreise jetzt im Durchschnitt um gut 7 %, einmalig in Deutschland!

Zum Großteil deutlich günstigere Zeitkarten, die Abschaffung großer Tarifsprünge (z. B. Haar - Vaterstetten), die Erreichbarkeit der Kreisstadt für maximal 2,80 €, die Abschaffung der morgendlichen Sperrzeit für Senioren ab 65 Jahren, ein insgesamt übersichtlicheres Tarifsystem und die Einführung eines Sozialtickets (bezahlbare Mobilität für alle), all dies sind spürbare Vorteile der Reform.

Allerdings gibt es noch viel zu tun: Mehr Gleise und Züge, eine stabilere S-Bahn, mehr Angebot, das System digitaler, der MVV als moderner Mobilitätsverbund. Im Landkreis fahren die Busse ab Dezember 185.000 km mehr pro Jahr (plus 8 %). Das Ziel für die Zukunft: Eine attraktive Anbindung an 7 Tagen und 24 Stunden. Der ÖPNV muss deutlich attraktiver werden – wir arbeiten daran!

Ihr
Robert Niedergesäß
Landrat
Sprecher der MVV-Landkreise