Suche

Die Neuen im Landratsamt

Meldung vom 15.09.2022

Mit einem kleinen Geschenk herzlich willkommen geheißen hat Landrat Robert Niedergesäß die neuen Auszubildenden im Landratsamt.

Die Auzubildenden mit Landrat Robert Niedergesäß

Mit einem kleinen Geschenk herzlich willkommen geheißen hat Landrat Robert Niedergesäß (Mitte) die neuen Auszubildenden im Landratsamt.
Franziska Lohmayr, Viola Consentino, Sophia Obendorfer und Stephan Hilgart (rechts) trafen dabei auf diejenigen, die ihre Ausbildung gerade erfolgreich abgeschlossen haben.

Quirin Hermann, Antonia Finauer, Maria Miller und Lisa Bernrieder (von links) hätten sicherlich den ein oder anderen Tipp für die praktischen Arbeitsphasen im Landratsamt und die Zeiten, die die Auszubildenden in der Schule verbringen - schriftliche und mündliche Prüfungen inklusive.

Während der dreijährigen Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten sind sie in verschiedenen Fachbereichen des Landratsamtes eingesetzt und lernen so die vielfältigen Aufgabenbereiche der Behörde kennen.

Über den Neuzuwachs freuten sich auch Personalratsvorsitzender Stefan Madl (hinten links) und Ausbildungsleiter Michael Binsteiner (hinten rechts). Landrat Robert Niedergesäß: „Den Begrüßungstermin für die Auszubildenden im September schätze ich besonders, weil er eine erste Gelegenheit ist, die neu zu uns gekommenen jungen Menschen kurz kennenzulernen. An den zahlreichen Dienstjubiläen, die jedes Jahr gefeiert werden, kann man sehen, dass viele, die als Azubis anfangen, dauerhaft im Landratsamt arbeiten und nicht wenige nutzen die zahlreichen Möglichkeiten, die die Kreisbehörde bietet, um in der Verwaltung Karriere zu machen.“


Beim Fototermin nicht dabei waren Lena Gerschik, die ihre Ausbildung im Landratsamt begonnen und Lena Schmid, die sie erfolgreich abgeschlossen hat.