Suche

Fast 688.000 Euro für Sportvereine im Landkreis

Meldung vom 29.07.2021

Insgesamt 78 Sport- und Schützenvereine aus dem Landkreis Ebersberg haben in diesem Jahr einen Antrag auf Vereinssportförderung gestellt und erhalten zusammen einen Betrag von 687.802 Euro.

2021-07-29 Sportförderung.png

Die Förderung setzt sich aus staatlicher Förderung, Landkreisförderung und Förderung durch die Gemeinden zusammen. Einen großen Anteil nimmt die Vereinspauschale ein. Sie wird jährlich vom Freistaat Bayern ausbezahlt. Zur Abfederung der durch Corona verursachten Einbußen wurde auch für das Jahr 2021 wieder eine Verdoppelung von insgesamt 20 Millionen Euro auf 40 Millionen Euro bayernweit beschlossen.

Bezuschusst wird nach der Anzahl an Mitgliedern in den Vereinen sowie dem Einsatz von anerkannten Übungsleiterlizenzen. Auf die Vereine im Landkreis Ebersberg entfällt eine Summe von 481.562 Euro.

Zusätzlich zur staatlichen Förderung leistet der Landkreis Ebersberg jährlich eine freiwillige Förderung im Rahmen der Jugendsport- und Übungsleiterförderung. Dabei erhalten Vereine für jedes Mitglied unter 27 Jahren nochmals zusätzlich 2,40 Euro und für jede anerkannte Übungsleiterlizenz weitere 80 Euro. Voraussetzung ist, dass sich die Landkreisgemeinden in mindestens gleichem Maße an der Übungsleiterförderung beteiligen. Zusammen leisten Landkreis und Gemeinden einen freiwilligen Beitrag von 206.240 Euro.

„Unsere Sportvereine leisten einen so wichtigen gesellschaftlichen Beitrag, vor allem für unsere Jugend, dass der Landkreis gerne zur Sportförderung beiträgt und hier gemeinsam mit den Gemeinden unterstützt“, betont Landrat Robert Niedergesäß.