Suche

Jetzt bewerben!

Meldung vom 09.09.2019

Noch bis einschließlich Freitag, 18. Oktober 2019 kann man Beiträge zum Kreativwettbewerb „Menschen in Bewegung“ des Kreisjugendamtes einsenden.

Plakat
Plakat "Menschen in Bewegung"

Noch bis einschließlich Freitag, 18. Oktober 2019 kann man Beiträge zum Kreativwettbewerb „Menschen in Bewegung“ des Kreisjugendamtes einsenden. Zu gewinnen gibt es u.a. ein Preisgeld von bis zu 1000 Euro. Mitmachen können Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Jugendgruppen, Schulklassen, Vereine und Initiativen etc. aus dem Landkreis Ebersberg.

„Uns interessiert, welches Verständnis von Migration die Menschen aus dem Landkreis Ebersberg haben und wie sie sich beispielsweise mit der Frage auseinandersetzen, warum Menschen ihre Heimat verlassen und wie es ist, sich an einem neuen Lebensort einzufinden. Dazu veranstalten wir den Kreativwettbewerb. In allen möglichen Formen können Aspekte des Themas Migration dargestellt und ausgedrückt werden, z.B. durch Fotos, Bilder, Skulpturen, Filme usw.. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt“, heißt es in der Ausschreibung zu dem Wettbewerb, den Integrationsbeauftragte Tanja Eckle zusammen mit Kerstin Meyer, kommunale Jugendpflegerin und Ingo Pinkovsky, kommunaler Jugendschutzbeauftragter organisiert.

„Für die Erstplatzierten des Kreativwettbewerbs wird ein spannender Workshop zum Thema Migration angeboten. Er steht im Zusammenhang mit der Ausstellung „Menschen in Bewegung“ der Friedrich-Ebert-Stiftung. Gemeinsam mit qualifizierten Teamerinnen und Teamern werden Facetten von Migration interaktiv bearbeitet. Je nach Interessen können verschiedene Themenschwerpunkte wie zum Beispiel Konsumkritik, Identität und Biografie, Entwicklungszusammenarbeit, Flucht und Asyl etc. gelegt werden. Das Format und die Methoden des Workshops orientieren sich zudem unter anderem an der Gruppengröße. Der Workshop kann bei den Gewinnern vor Ort stattfinden. Ein Termin für die Durchführung kann flexibel mit der Friedrich-Ebert-Stiftung vereinbart werden. Die Dauer des Workshops liegt bei circa drei Stunden“, so die Organisatoren.

Sie holen von 7. bis 15. November 2019 die Ausstellung „Menschen in Bewegung“ in den Landkreis. Sie werfe einen umfassenden Blick auf das Phänomen Migration. Historisch betrachtet sei Migration nicht die Ausnahme, sondern die Regel menschlichen Verhaltens und bedeute weitaus mehr als Flucht, heißt es in der Ausstellungsankündigung. Die Beiträge zum Wettbewerb können persönlich oder per Post im Landratsamt, Team Demografie,  Eichthalstraße 5, 85560 Ebersberg abgegeben werden oder per E-Mail unter der Adresse demografie@lra-ebe.de. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.kreisjugendamt-ebersberg.de. Telefonisch kann man sich unter den Nummern (08092) 823 207, -314 und -311 informieren.