Suche

Neuer Radweg offiziell eröffnet

Meldung vom 18.11.2019

Nur 26 Tage nach dem ersten Spatenstich konnte nun der neue Radweg am nördlichen Ortsausgang von Frauenneuharting offiziell seiner Bestimmung übergeben und eingeweiht werden.

Einweihung Radweg Frauenneuharting

Auf dem rund 300 Meter langen Weg können die Fahrradfahrer und Fußgänger jetzt sicherer zwischen Frauenneuharting und Lauterbach unterwegs sein. Landrat Robert Niedergesäß und Bürgermeister Eduard Koch haben das Band zur Einweihung durchschnitten. Die Frauenneuhartinger Anni Wimmer und Helmut Wieser (rechts im Bild) sehen das mit Freude, haben sie doch gemeinsam mit Martha und Simon Wieser (nicht auf dem Foto) den ersten Anstoß zu der neuen Strecke gegeben.

In seiner Rede hob der Landrat die Rekordbauzeit von 26 Tagen hervor und dankte dem ausführenden Straßenbauamt Rosenheim, der Gemeinde Frauenneuharting und insbesondere auch den Grundstückseigentümern, die den Bau ermöglicht haben. „Erfahrungsgemäß ist beim Radwegebau der Erwerb der Grundstücke immer die größte Herausforderung. Ich freue mich sehr, dass hier eine gute Lösung gefunden werden konnte und der Weg frei ist für eine sichere Fahrt“, so Niedergesäß. Für das kommende Jahr sind der Bau des Radwegs zwischen Nettelkofen und der Seeschneider Kreuzung sowie nördlich von Markt Schwaben in Richtung Finsing geplant. „Stück um Stück stärken wir so den Fahrradverkehr im Landkreis – auch das ein Beitrag im Rahmen der Klimaschutzregion Landkreis Ebersberg“, erklärt der Landrat. Ab Januar 2020 wird zudem ein neuer Mitarbeiter das Team im Landratsamt verstärken, der sich insbesondere um den Grunderwerb für Radwege kümmern soll, damit das Radwegekonzept des Landkreises schneller umgesetzt werden kann.