Suche

Pflegestützpunkt setzt vermehrt auf Hausbesuche und eröffnet eine weitere Außensprechstunde im nördlichen Landkreis

Meldung vom 17.09.2021

Dank einer großzügigen Förderung des Landesamtes für Pflege steht den Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes Ebersberg ein eigener Dienstwagen für Hausbesuche zur Verfügung. Somit besteht die Möglichkeit, dass Beratungstermine auf Wunsch auch in den eigenen vier Wänden durchgeführt werden können.

Pflegestützpunkt setzt vermehrt auf Hausbesuche

„Wir wissen, dass trotz der Außensprechstunden nicht jede und jeder Betroffene in der Lage ist, einen Termin in unseren Räumlichkeiten wahrzunehmen und genau deshalb freut es mich umso mehr, diesen Mitbürgerinnen und Mitbürgern nun ein alternatives Angebot machen zu können“, so Landrat Robert Niedergesäß.

Doch damit nicht genug. Um dem Versprechen der Bürgernähe und einer Beratung Vorort gerecht zu werden, bietet der Pflegestützpunkt ab Freitag, 17. September 2021, immer freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr eine weitere Außensprechstunde im Rathaus Markt-Schwaben an. „Wir haben gesehen, dass aus den nördlichen Gemeinden viele Anfragen bei uns im Pflegestützpunkt eingehen und wollten diesen Menschen ein wohnortnahes Angebot unterbreiten. An dieser Stelle geht unser besonderer Dank an den Markt Markt-Schwaben, der uns unkompliziert und zügig einen barrierefreien Raum zur Verfügung gestellt hat,“ bedankt sich Abteilungsleiter Christian Salberg.

An den Pflegestützpunkt können sich die Bürgerinnen und Büger des Landkreises mit allen Fragen rund um das Thema Pflege wenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob selbst Hilfe benötigt oder Rat als pflegender Angehöriger gesucht wird. Das umfangreiche Angebot des Pflegestützpunktes ist stets kostenlos und trägerneutral. Finanziert wird der Pflegestützpunkt von den Kranken- und Pflegekassen, dem Bezirk Oberbayern sowie vom Landkreis Ebersberg, der auch als Anstellungsträger auftritt.

Die ausgebildeten Pflegeberater des Pflegestützpunktes Ebersberg erreicht man unter der Telefonnummer (08092) 823 702 oder per Mail unter pflegestuetzpunkt@lra-ebe.de. Nähere Informationen, auch zu den Öffnungszeiten an den anderen Standorten, findet man auch im Internet unter https://demografie.lra-ebe.de/pflegestuetzpunkt/ .