Suche

Ausbau Hennigbach, Markt Schwaben

Meldung vom 13.12.2019

Planfeststellungsverfahren nach § 68 WHG für den Ausbau des Hennigbachs im Ortsbereich des Marktes Markt Schwaben

Das Landratsamt Ebersberg hat mit Beschluss vom 12.12.2019, Az.: 44/641-2 Markt Schwaben/Gemeinde, den Plan zum Ausbau des Hennigbachs durch Erneuerung der Ufermauern und -verbauungen im Bereich zwischen dem Rückhaltebecken „Am Postanger“ und der Brücke „Heilmaierstraße“ festgestellt.

Der Planfeststellungsbeschluss wurde dem Träger des Vorhabens, denjenigen, über deren Einwendungen entschieden worden ist und den Vereinigungen, über deren Stellungnahmen entschieden worden ist, zugestellt.

Gemäß § 70 Abs. 1 WHG i.V.m. Art. 69 Satz 1 BayWG und Art. 74 Abs. 4 Bayer. Verwaltungsverfahrensgesetz (BayVwVfG) wird darauf hingewiesen, dass der Planfeststellungsbeschluss mit Rechtsbehelfsbelehrung und den Plänen in der Zeit vom 13.01.2020 bis 27.01.2020 bei der Marktgemeinde Markt Schwaben zur Einsicht ausliegt. Mit dem Ende der Auslegungsfrist gilt der Planfeststellungsbeschluss gegenüber den übrigen Betroffenen, die nicht bekannt waren, als zugestellt.

Ebenfalls bis zum 27.01.2020 sind die Unterlagen zudem im Folgenden einsehbar:

Planfeststellungsbeschluss

Bauentwurf

Hydraulische Berechnung

Unterlagen für die Allgemeine Vorprüfung

Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung

Landschaftspflegerischer Begleitplan