Suche

asbesthaltige und mineralfaserige Abfälle

Aufgrund ihrer Gefährlichkeit - Asbestfasern sind krebserzeugend - müssen asbesthaltige Abfälle unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen (Staubvermeidung!) entsorgt werden.
Siehe auch unten: "Flyer Asbest"

VORSICHT:  Die Entsorgungsgebühren für Asbest belaufen sich seit dem 01.01.2021 auf 244.- €/t.

HINWEIS  Für Erzeuger und Beförderer von nachweispflichtigen gefährlichen Abfällen:
Gewerbliche Anlieferer von gefährlichen Abfällen mit mehr als 2000 kg/Jahr sind gemäß der Nachweisverordnung spätestens ab 01.02.2011 zur Teilnahme am elektronischen Nachweisverfahren (eANV) verpflichtet.
Weitere Informationen zum eANV:
www.bmu.de
www.begleitschein.de
www.zks-abfall.de
www.lfu.bayern.de/abfall/fachinformationen.de
www.muenchen.ihk.de 


 

Frau Weggel Sachbearbeiterin
08092 823 193
08092 823 9193
RS.04
 
Landratsamt Ebersberg
Abfallwirtschaft und Kreisstraßen

Eichthalstraße 5
85560 Ebersberg +49 8092 823 0 +49 8092 823 230 E-Mail versenden

Öffnungszeiten

Im Amt: Montag bis Donnerstag 8:00-16:00 Uhr, Freitag 8:00-12:00 Uhr; Wir empfehlen telefonische Terminvereinbarung