Suche

Datenschutzhinweise

Informationspflichten bei einer Erhebung von Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DSGVO

1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit
Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der Vereinbarung von Terminen über das Online-Terminbuchungssystem „cituro“

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Landratsamt Ebersberg, Eichthalstraße 5, 85560 Ebersberg
E-Mail:  fuehrerscheinstelle@lra-ebe.de
Tel:       08092/823-337

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Landratsamt Ebersberg, Eichthalstraße 5, 85560 Ebersberg
E-Mail:  datenschutz@lra-ebe.de
Tel:       08092/823-118

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

4a) Zwecke der Verarbeitung:
Ihre Daten werden zum Zweck der Online-Reservierung eines Termins für eine persönliche Vorsprache in der Führerscheinstelle des Landratsamtes Ebersberg erhoben.

4b) Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e DSGVO verarbeitet.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden weitergegeben an:
- die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Führerscheinstelle
- die Florian Heymel Consulting GmbH (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland
Eine Übermittlung ist nicht vorgesehen.

7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Ihre Daten werden nach der Erhebung folgendermaßen gelöscht:
    -     Personen- und Kundendaten der terminbuchenden Bürgerinnen und Bürger:
           7 Tage nach Ende des letzten Termins
    -     Termindaten (nicht personenbezogen):
           30 Tage nach dem Terminende

8. Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
• Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
• Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).'
• Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
• Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
• Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
• Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

9. Widerrufsrecht bei Einwilligung
Wenn Sie in die Verarbeitung durch das Landratsamt Ebersberg durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

10. Pflicht zur Bereitstellung der Daten
Das Landratsamt Ebersberg benötigt Ihre Daten, um über den Weg der Online-Buchung einen Termin zu vereinbaren.
Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben, kann ein Termin nur über andere Kanäle (z. B. per Telefon) vereinbart werden.

Landratsamt Ebersberg
Führerscheinstelle

Kolpingstraße 1
85560 Ebersberg 08092 823 337 08092 823 339 E-Mail versenden Kartenansicht

Öffnungszeiten

Montag 7.30 - 12 Uhr
Dienstag 7.30 - 15 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 7.30 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag 7.30 - 12 Uhr