Suche

Ebersberger Wirtschaftssenioren wieder im Einsatz

Meldung vom 07.02.2024

Auch in diesem Jahr können Existenzgründer und Jungunternehmer auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit vom Erfahrungsschatz der Ebersberger Wirtschaftssenioren (EWS) profitieren.

Grundüngsberatung.jpg

Diese stehen mit Fachwissen und persönlichem Einsatz bereit. Sie helfen unter anderem bei der Erstellung von Businessplänen oder der Beantragung des Gründungszuschusses, den die Bundesagentur für Arbeit gewährt.

Die Ebersberger Wirtschaftssenioren beraten auch zu Themen wie Gründungsformalitäten, Unternehmenskonzepte, Rechtsformen, Finanzierungshilfen, Seminare oder Veranstaltungen. Sie helfen dabei, Gesellschafterverträge zu konzeptionieren, Lösungen für die Frage einer Unternehmensnachfolge zu erarbeiten und Wege zu finden, um als Unternehmen schwierige wirtschaftliche Situationen zu meistern.

Die EWS fungieren als eine wichtige Säule des Beratungsnetzwerkes im Landkreis. Sie sind Teil des Netzwerkes der „Aktiven Wirtschafts Senioren e.V. Rosenheim und Ebersberg“ (AWS ®). Namentlich handelt es sich um Maximilian Meyer, Manfred Büche und Udo Engelhardt.

 

Beratungen finden jeden ersten Dienstag im Monat in den Räumlichkeiten des Gründerzentrum Grafing, Marktplatz 4, von 10.00 – 17.00 Uhr statt. 

Terminvereinbarungen bitte über Frau Melanie Entzian vom Landratsamt Ebersberg unter 08092/ 823-777  

Die Beratung ist grundsätzlich kostenlos. Die EWS erheben für Folgeberatungen und die Mithilfe bei der Ausarbeitung eines Gründungszuschusses eine Verwaltungskostenpauschale.

Weitere Informationen und die aktuellen Termine der EWS: https://www.lra-ebe.de/landratsamt/unsere-fachbereiche/?beratungsangebote-fuer-existenzgruender-und-unternehmen&orga=26799